die Sonne von Austerlitz – Ein Epilog

Fein wie der Reif auf Erden, wie Koriandersamen weiß, perlen meine Tränen am Meeresufer, als der Krebsgreis Balthazar mit durstiger Einsiedlerseele von seinem künftigen Abendspaziergang zurückkehrt. Er ist verstimmt und beantwortet meinen Gruß nicht.

Da fällt mein Auge auf eine Flasche Curaçao, die einsam am Strand badet. Ich pflücke ein Blatt aus meinem Notizheft und buchstabiere:

 

Es träumt ein Kater aus Jaffo

Ad riverso und da capo,

Von Orangen im Himmelblau

Und Flamingos auf Curaçao.

Ich rufe nach dir, liebes Echo,

Und werde warten am Hafen von Jaffo!

 

Lege diese Worte in den Bauch der Flasche, schraube sie fest zu und werfe sie ins Meer. Schlafe wieder ein und träume von roten Löwen.

 

 

Alle auf dieser Internetpräsenz dargestellten Texte & Bilder

wurden eigenhändig erstellt und sind urheberrechtlich geschützt.